Lingen/Panske gewinnen top-besetztes GPT1000 Padel Turnier in Essen

Das Padel-Duo Daniel Lingen und Claudius Panske konnte am Wochenende das GPT-1.000 Turnier der German Padel Tour (Ausrichter: Deutscher Padel Bund) gewinnen. Der Weg dorthin war allerdings alles andere als leicht!

Denn: das wohl stärkste Teilnehmerfeld des Jahres fand sich in Essen zum Kräftemessen ein.

Unter den vielen Teilnehmern waren unter anderem: 

  • Peter Bruijsten (niederländischer Top 10 Spieler, Spieler der World Padel Tour)
  • Christian Böhnke (deutscher Top 10 Spieler)
  • Franz Enz (Junioren-Weltmeister aus Argentinien)
  • Darek Nowicki (deutscher Top 10 Spieler, Spieler der World Padel Tour)
  • Jens Knippschild (ehemaliger Davis Cup Spieler, deutscher Top 10 Spieler)
  • Philip Karwasz (deutscher Top 10 Spieler)
  • Claudius Panske (deutscher Top 10 Spieler, Spieler der World Padel Tour)
  • Daniel Lingen (deutscher Top 10 Spieler)
  • Nacho Alonso (argentinischer Padel Trainer)
  • Mischa Nowicki (deutscher Top 10 Spieler)
  • Johannes Lindmeyer (deutscher Top 10 Spieler)
  • Berend Boers (niederländischer Top 10 Spieler)

==> Hier geht es zur aktuellen deutschen Padel Rangliste.

Nach zwei klaren ersten Matches, die Lingen/Panske jeweils mit 6:0/6:0 für sich entscheiden konnten, wartete im Halbfinale das Überraschungsteam dieses Padelturniers auf: Mischa Nowicki und Johannes Lindmeyer. Das junge Padelteam hatte kurz zuvor vor staunendem Publikum die Mitfavoriten Peter Bruijsten und Berend Boers mit 6:1 und 6:3 besiegen können. Damit hatte wohl kaum einer gerechnet!

Vielleicht fehlten den beiden deswegen auch die letzte Kraft und Konzentration, um gegen die späteren Sieger zu gewinnen. So konnten Lingen/Panske also das Halbfinale mit 7:6 und 6:3 für sich entscheiden.

Auf der anderen Seite des Tableaus konnten Karwasz/Böhnke ihre Matches alle in jeweils 2 Sätzen gewinnen.

Im Finale mussten dann beide Teams noch mal an ihre Grenzen gehen
Nachdem Karwasz/Böhnke den ersten Satz noch klar mit 6:3 für sich entscheiden konnten, wurde es in Satz 2 und 3 richtig eng.
Beide Sätze wurden erst im Tiebreak entschieden – und beide Male mit dem besseren Ende für Lingen/Panske, so dass diese beiden am Ende freudestrahlend den Turniersieg erringen konnten.

Unterm Strich also ein unglaublich spannendes und hochwertiges Padel-Turnier!
Diesem ging Freitag und Samstag ein hochwertiges Trainingscamp des DPB voraus (unter Leitung von Jani Gisbert, Sportlicher Berater des DPB, und Guga Vasquez, Nr. 40 der Padel Weltrangliste, die die Spieler beobachteten).
Ziel war die Sichtung der Kaderspieler für weitere Trainingscamps des DPB und individuelle Potentialanalysen.

Im 4-Augen-Gespräch mit Padel-Test ließ sich Jani Gisbert übrigens noch entlocken, dass er bei mehreren deutschen Spielern erhebliches Potential sieht und er sich gut vorstellen kann, dass Leistungsniveau des deutschen Padel noch ein paar Level nach oben zu bringen. Dem ein oder anderen traut er sogar zu, in den nächsten Jahren des Öfteren bei der World Padel Tour zu spielen. Intensives Training und professionelle Vorbereitung natürlich vorausgesetzt 🙂

Padel Turnier Kalender aktualisiert: GPT-Turniere, After Padel, Padel-Camps & mehr!

Liebe Padel-Freunde, wir haben unseren Padel Turnier Kalender aktualisiert!Viele neue Padel Events sind hinzugekommen, so z.B. die Padelturniere der GPT (German Padel Tour), aber auch kleinere loka…

GPT 500 Padelturnier in Frankfurt – das sind die Sieger

Nach einer hochkarätigen Vorrunde schafften es folgende Teams unter die letzten Vier:Darek Nowicki & Oli Schwörer, Fabian Schmidt & Oli Strecker, Jonas Messerschmidt & Christian Böhnke sowie …

Menorca Open 2019 – World Padel Tour und Urlaub in Einem!

Vom 9.-13. Oktober 2019 findet auf Menorca ein Turnier der Wolrd Padel Tour statt.  Eure Chance die besten Padel  Spieler der Welt hautnah zu erleben und gleichzeitig einen tollen Urlaub zu verbrin…

British Padel und der Britische Tennisverband (LTA) gehen strategische Partnerschaft ein

Der Britische Tennisverband (LTA – Lawn Tennis Association) und British Padel, der Britische Padelverband, gehen ab sofort gemeinsame Wege und bündeln damit (ähnlich wie in Frankreich, Belgien und …

Neue Padel Plätze bei Frankfurt und Heilbronn – coming soon: Stuttgart

Es gibt wieder zwei Neueröffnungen von Padelstandorten in Deutschland zu feiern!Beim TSV Kochertürn 1955 e. V. bei Heilbronn und beim Idsteiner Tennis-Club Grün-Weiß e.V. in der Nähe von Frankfurt….

Protokoll der Jahreshauptversammlung des Deutschen Padel Bundes e.V.

Deutscher Padel Bund:Datum: 30.03.2019Ort: Clubhaus des T.C. NiddaparkTeilnehmer: 37 von 99 DPB- Mitglieder, davon 31 Stimmberechtigte 1. Begrüßung und Feststellung der BeschlussfähigkeitHerr Jörg …

Hauptversammlung des DPB am 30.03.2019 in Frankfurt – jetzt selber die Zukunft von Padel in Deutschland mitbestimmen!

Am 30.03.2019 ab 13.00 Uhr findet auf der Anlage des Tenniszentrum Niddapark Frankfurt die Hauptversammlung des Deutschen Padel Bundes (DPB) statt. Neben den üblichen Punkten einer Hauptversammlung geht es bei dieser HV vor allem darum, den DPB als Einheitsverband des deutschen Padelsports zu etablieren und dabei möglichst…

Padel in Wasserburg am Bodensee – jetzt alle mithelfen!

Umweltschutz in aller Ehren – aber was der Lindauer Bund Naturschutz an Argumenten gegen den Bau einer Padel-Anlage in Wasserburg am Bodeensee auffährt, das ist teilweise doch schon weit hergeholt. Aber lest selber, was die Schwäbische zu berichten hat: “Dieser geplante Baukörper aus Glas und Beton ist landschaftsfremd und steht in keinerlei Bezug zur…

Deutscher Padel Bund wächst weiter stark – mehr Turniere und Mitglieder

Der mitgliederstärkste Verband des deutschen Padelsports, der Deutsche Padel Bund, wächst auch 2019 weiter stark. Allein in den ersten 3 Wochen des neuen Jahres haben sich knapp 20 neue Mitglieder angemeldet, darunter auch 4 wichtige Padelstandorte aus Köln, Karlsruhe …