Padbol

Padbol ist eine dem Padel Tennis verwandte Sportart, die auch oftmals in Padelclubs, aber auch in Fußballvereinen gespielt wird.

Denn: Padbol ist im Grunde eine Mischung aus Padel, Tennis, Fußball und Volleyball.

Und Padbol ist natürlich die jüngste dieser Sportart – erst 2008 wurde Pabol in La Plata “erfunden”.

 

Wo wird Padbol gespielt?

Vor allem in Argentinien, wo die Sportart auch her kommt.

Mittlwerweile findet man Padbol-Courts aber weltweit – u.a. in Deutschland, Österreich, Uruguay, Paryguay, Meciko, Spanien, Portugal, Italien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Schweden, der Schweiz und den USA.

 

Padbol Geschichte

Padbol wurde 2008 von Gustavo Miguens in La Plata, Argentinien, gegründet. Der erste Platz wurde 2011 gebaut und andere argentinische Städten wie Rojas, Punta Alta und Buenos Aires folgten.

Dann kamen die ersten Padbol-Plötze im Ausland hinzu: wie schon beim Padel Tenis war Spanien das erste europäische Land, wo Padbol erfolgreich etabliert wurde. Weitere Länder in Europa und weltweit folgten schnell.

Bereits 2013 fand die erste Padbol-Weltmeisterschaft statt – natürlich im Ursprungsort im argentinischen La Plata!

Die ersten Weltmeister waren das spanische Paar Ocaña und Palacios.

Mittlerweile gibt es auch die European Padbol Tour!

 

Padbol Regeln

Spielfeld

Das Spielfeld ist ein Rechteck von 10 Metern Länge und 6 Metern Breite (Innenmaße). Es wird in Querrichtung durch ein Netz geteilt, das an einem Draht mit einem maximalen Durchmesser von 1 cm aufgehängt ist, dessen Enden an zwei Stützpfosten befestigt sind, deren Innenseiten mit den seitlichen Begrenzungen des Spielfeldes übereinstimmen. in jeder Ecke des Spielfeldes befinden sich ein Giebel und zwei daran befestigte Seitenwände.

Der Giebel und die Seitenwände sollten mindestens 2,50 Meter hoch sein und einander entsprechen.

Die Netzhöhe liegt zwischen 90 und 100 Zentimetern in der Mitte und maximal 100 cm an den Enden.

Es muss mindestens einen Zugang zur Bahn mit einer Mindestbreite von 0,60 Metern und einer Höhe von 2 Metern pro Seite geben.

Er kann eine Tür haben oder nicht.

 

Bereiche

Es gibt drei Zonen: Servicezone, Empfangszone und rote Zone.

  1. Servicezone : Hier müssen sich die Server treffen, um ihre Aufschläge auszuführen, und wird durch die Linie von 3,25 Metern im Netz, die Seitenwände und die untere Wand begrenzt.
  2. Empfangsbereich : Befindet sich zwischen dem Netz, der zentralen Service-Linie, der Linie, die von Seite zu Seite der Strecke (Breite) und Seitenglas geht und / oder schließen Sie die Begrenzungswand. Die auf dem Boden markierten Linien sind in der gültigen Box für lange enthalten.
  3. Rote Zone : Der Bereich, der einen Meter für das Netz jeder Seite bildet, abgegrenzt durch eine Linie zwischen Schnitt und Breite des gesamten Spielfeldes. Sie muss rot sein.
    Ball

 

Padbol Ball

Der Ball muss eine einheitliche Außenfläche haben und weiß oder gelb sein.

Sein Umfang beträgt 670 mm, und er sollte aus Polyurethan sein; sein Gewicht kann zwischen 380 Gramm und 400 Gramm liegen.

 

Padbol auf einen Blick:

  • Spieler: 4. Gespielt wird im Doppelformat.
  • Aufschläge: Der Aufschlag muss mit der Unterhand erfolgen. Ein zweiter Aufschlag ist im Falle eines Fehlers erlaubt, wie beim Tennis.
  • Punkte: Die Wertungsmethode ist dieselbe wie im Tennis. Die Spiele gehen über drei Sätze.
  • Ball: Fußball, aber kleiner
  • Platz: Es gibt zwei Arten von Plätzen: Innen- und Außenplätze
  • Mauern: Mauern oder Zäune sind Teil des Spiels.

 

Padbol Video

Und hier kannst Du Dir direkt anschauen, wie die Champs Padbol spielen:

YouTube

Videoyu yükleyerek YouTube'un gizlilik politikasını kabul etmiş olursunuz.
Daha fazla bilgi edinin

Video yükle

Das Padbol-Video stammt vom Padbol Nations Cup 2022 im Union Trendsportzentrum in Wien tutuldu.