• Padel Frankfurt Niddapark

Padel Frankfurt Niddapark

Im Sommer 2011 wurde der Frankfurter Padel-Platz, als 3. Platz in Deutschland überhaupt, im TC Niddapark in der Mainmetropole Frankfurt eröffnet. Damals konnte wohl noch niemand ahnen, dass die ersten Deutscher Padel-Meister aus der Mainmetropole kommen würden. Das Vorhaben Padel-Frankfurt war in allen Belangen ein echter Meilenstein in der Entwicklung der Sportart in Deutschland.

Der Padel-Platz entstand auf Initiative von Vater Hubert und Tochter Coletta Bullach, die Padel auf Mallorca entdeckten und sofort beeindruckt waren. Architektonisch perfekt gelöst, zwischen zwei Tennisplätzen, wurde der Platz vom Verein errichtet und er konnte sich optimal in das Betriebskonzept des Tenniszentrums einfügen.

Seit Fertigstellung finden bei Padel-Frankfurt regelmäßig nationale Padel-Meisterschaften und Turniere für Jedermann statt. Coletta Bullach arbeitet dort u.a. als Padel-Trainerin und kann heute viele Menschen für Padel begeistern.

Weitere Padel Anlagen in Frankfurt in der Übersicht!

Anlage Sportanlage des Tenniszentrum Niddapark Umkleide- und Nassbereich Clubhaus (Catering auf Anfrage)
Plätze 1 Outdoor-Court (grüner Kunstrasen) mit Flutlicht
Spielzeiten Täglich 10:00 - 22:00 Uhr und nach Absprache
Kosten 6,- Euro / h (pro Person) 10er-Karte: 210,- EuroLeihgebühr Padel-Schläger: 5,- Euro Bei der ersten Buchung erhalten alle Spieler einen Leihschläger ohne Aufpreis! Mitglieder des TC Niddapark erhalten vergünstigte Preise.
Buchen Nach Absprache via Padel Frankfurt Kontaktdaten
Training Trainingsangebote auf Anfrage
Service Equipment Leihe Padel-Shop mit Produkten von HEAD und drop-shot Turniere und Events Weitere Sportarten
Padel Frankfurt Niddapark 07.07.2017 - Zuschuss für neuen Kunstrasen des Padel Courts in Frankfurt-Niddapark