Padel Berlin lautet der Name der ersten kommerziellen Padel-Anlage in Berlin. Im Jahre 2012 entstanden die Padel-Plätze in Berlin Friedrichshain direkt in der Nähe des Ostkreuz. Initiator und Betreiber der Anlage ist Padel-Pionier Alexander Hilbricht, der die Sportart durch seine Zeit als Tennisprofi in Spanien kennen- und lieben gelernt hatte.

 

==>> Alle Padel Berlin Friedrichshain Turniere auf einen Blick!

 

Zurück in Berlin war er verwundert, dass es noch keine Padel-Plätze in der Hauptstadt gab und so entschloss er sich zur Realisieriung eines Padel Centers in Berlin. Mit Erbauung der Padel-Plätze im Sommer 2012 gesellten sich rasch spanische Padel-Fans und Sportbegeisterte auf die Anlage.

Mittlerweile gibt es einen festen Mitglieder-Stamm mit zahlreichen Padel-Spielern. Padel Berlin war bereits mehrfacher Austragungsort nationaler sowie internationaler Padel-Turniere.

Übersicht der Padel Plätze in Berlin.

Anlage Padel-Center in Friedrichshain in der Nähe des Ostkreuz
Sonnenterrasse mit Sitzmöglichkeiten
Getränke-Bar
Nass- und Umkleidebereich
Grillstelle
Musikanlage
Plätze 2 Outdoor-Padel-Plätze mit Flutlicht von padel concept
(Konstrukt und Kunstrasen in Blau)
1 Indoor-Padel-Platz mit Flutlicht
Spielzeiten Täglich: 10:00 – 22:00 Uhr
Kosten Outdoor-Court ab 24,- Euro / Stunde
Indoor-Court ab 40,- Euro / Stunde
Miete Padelschläger: 2,- Euro
Miete Padelbälle: 1,- Euro / Person
Spielorganisation: 1,- Euro / Person
Buchen Onlinebuchung oder via Padel Friedrichshain Kontaktdaten
Training Einführungskurse
Trainingsangebot (5,- Euro / Person)
Service Spielorganisation durch Padel Berlin
Equipment Leihe (Schläger & Bälle)
Veranstaltungen & Mitgliederevents
Ligaspieltage
Turniere