Skip to content

Der Kapitän der Deutschen Padel Nationalmannschaft, Fabian Schmidt, weilt seit einiger Zeit aus beruflichen Gründen in Australien. Glücklicherweise hat er aber seine Padel-Schläger mitgenommen und spielt down under fleißig Turniere.

An diesem Wochenende konnte er zusammen mit seinem Partner Matt Thomas ein FIP 100 Turnier, die Sydney Masters, gewinnen. Dieser Turniersieg war damit bereits der 3. Titel in Folge, den er in Australien gewinnen konnte. Im Finale setzen sich die beiden gegen Marious Zelda und Emeric Navarro mit 7:6 und 6:4 durch.

Durch diesen dritten Padel-Triumph in Folge konnte Fabian damit auf Platz 82. der aktuellen Padel-Weltrangliste vorrücken!

Wir gratulieren zu dieser herausragenden Leistung und würden uns freuen, wenn wir ihn demnächst auch mal wieder in Deutschland spielen sehen würden!

Video Padel Turnier FIP 250 in Sydney


Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge