5. Oktober 2017

Spanisch/Deutsches Padel-Duo Grachev/Panske auf der World Padel Tour

Spanisch/Deutsches Padel-Duo Maxim Grachev und Claudius Panske bei der World Padel Tour Andorra

Vor knapp 3 Jahren begannen Claudius Panske und Maxim Grachev gemeinsam ihre Padel-Reise in Herne. Nun verschlug es die beiden sogar erstmals zur World Padel Tour in Andorra, um sich mit professionellen Padel-Spielern aus aller Welt zu messen. Ausgestattet mit einer Wild-Card ging es also am 24.9. in die sogenannte "Pre-Previa", in der die beiden es direkt mit einem starken Team zu tun bekamen: Dem Portugiesen Vasco Pascoal (Nr. 91 WPT Ranking) und dem Spanier Javier Rico Dasi (Nr. 81 WPT Ranking).

Durch die Meldung zweier Teams aus Andorra war bereits am ersten Tag beste Stimmung und eine "volle Hütte" auf dem Center Court. Und so staunten Claudius und Maxim als ausgerechnet sie nach dem andorrianischen Erstrunden-Krimi auf dem Center-Court angesetzt waren. Nach anfänglicher Nervosität und Anpassungszeit auf dem gerade frisch errichteten Platz mussten die beiden schnell ein 2:6 im ersten Satz hinnehmen.

Den zweiten Satz konnten sie dann aber deutlich ausgeglichener gestalten, hielten bis zum 3:4 ihre Aufschlagspiele, hatten sogar einige Möglichkeiten zum Break. Doch dann gelang ihren Gegnern das entscheidende Break und so hieß es am Ende nach großem Fight 2:6 3:6.

Angesichts der Tatsache, dass ihre Gegner danach noch 2 weitere Matches gewannen und in die "Previa" vorrückten, ein sicherlich gutes Endresultat.

Insgesamt ist die World Padel Tour eine wertvolle Erfahrung für deutsche Top-Spieler, da hier bereits von der ersten Runde an ein extrem hohes Level gespielt wird. Die Möglichkeiten rundum das Event mit guten Spielern zu trainieren und Erfahrungen auszutauschen sind von besonderem Wert. Die überaus professionelle Organisation der World Padel Tour sorgt für eine angenehme, knisternde Stimmung vor und während der Matches.

Zudem konnte man in Andorra auch noch einen wunderbaren Blick über die Berglandschaften der Pyrenäen genießen und so war die Reise von Maxim und Claudius eine schöne Erfahrung.

Wir hoffen, dass bald weitere deutsche Spieler an der World Padel Tour teilnehmen werden!

World Padel Tour WPT 05.10.2017 - Spanisch/Deutsches Padel-Duo Grachev/Panske auf der World Padel Tour
World Padel Tour WPT 13.09.2016 - World Padel Tour in Monte Carlo: Belasteguin und Lima gewinnen
World Padel Tour WPT 15.03.2015 - World Padel Tour geht mit vielen Neuerungen in die 3. Saison
World Padel Tour WPT 25.02.2015 - Padel Pro-Turnier findet erstmalig auf Kanareninsel La Palma statt
News Headline: Spanisch/Deutsches Padel-Duo Grachev/Panske auf der World Padel Tour Article Description: Spanisch/Deutsches Padel-Duo Maxim Grachev und Claudius Panske bei der World Padel Tour Andorra Vor knapp 3 Jahren begannen Claudius Panske und Maxim Grachev gemeinsam ihre Padel-Reise in Herne. Nun verschlug es die beiden sogar erstmals zur World Padel Tour in Andorra, um sich mit professionellen Padel-Spielern aus aller Welt zu messen. Ausgestattet mit einer Wild-Card ging es also am 24.9. in die sogenannte "Pre-Previa", in der die beiden es direkt mit einem starken Team zu tun bekamen: Dem Portugiesen Vasco Pascoal (Nr. 91 WPT Ranking) und dem Spanier Javier Rico Dasi (Nr. 81 WPT Ranking). Durch die Meldung zweier Teams aus Andorra war bereits am ersten Tag beste Stimmung und eine "volle Hütte" auf dem Center Court. Und so staunten Claudius und Maxim als ausgerechnet sie nach dem andorrianischen Erstrunden-Krimi auf dem Center-Court angesetzt waren. Nach anfänglicher Nervosität und Anpassungszeit auf dem gerade frisch errichteten Platz mussten die beiden schnell ein 2:6 im ersten Satz hinnehmen. Den zweiten Satz konnten sie dann aber deutlich ausgeglichener gestalten, hielten bis zum 3:4 ihre Aufschlagspiele, hatten sogar einige Möglichkeiten zum Break. Doch dann gelang ihren Gegnern das entscheidende Break und so hieß es am Ende nach großem Fight 2:6 3:6. Angesichts der Tatsache, dass ihre Gegner danach noch 2 weitere Matches gewannen und in die "Previa" vorrückten, ein sicherlich gutes Endresultat. Insgesamt ist die World Padel Tour eine wertvolle Erfahrung für deutsche Top-Spieler, da hier bereits von der ersten Runde an ein extrem hohes Level gespielt wird. Die Möglichkeiten rundum das Event mit guten Spielern zu trainieren und Erfahrungen auszutauschen sind von besonderem Wert. Die überaus professionelle Organisation der World Padel Tour sorgt für eine angenehme, knisternde Stimmung vor und während der Matches. Zudem konnte man in Andorra auch noch einen wunderbaren Blick über die Berglandschaften der Pyrenäen genießen und so war die Reise von Maxim und Claudius eine schöne Erfahrung. Wir hoffen, dass bald weitere deutsche Spieler an der World Padel Tour teilnehmen werden! Published Date: 2017-10-05 Modified Date: 2017-11-17 Publisher Name: padel-test.de